top of page

RG Baden gewinnt an der Schweizer Meisterschaft in Winterthur.


Am letzten Wochenende, dem 1. und 2. Juni, fand in der Axa Arena in Winterthur die Schweizer Meisterschaft in der Rhythmischen Gymnastik statt. Die RG Baden schickte insgesamt sechs talentierte Gymnastinnen ins Rennen, die sich zuvor erfolgreich für diesen prestigeträchtigen Wettkampf in der AXA Arena qualifiziert hatten.


Die Mannschaft von RG Baden hat in der Gruppe G1 einen hervorragenden Erfolg erzielt. Die Gymnastinnen zeigten eine fehlerfreie Leistung und gewannen mit fünf Punkten Vorsprung den Schweizer Meistertitel. Der überwältigende Erfolg bestätigt die exzellente Teamleistung und das hohe Trainingsniveau der Gruppe.



Die Gymnastinnen von RG Baden haben in den Einzelwettkämpfen bemerkenswerte Leistungen erzielt. Nelinsa Fernando belegte im stark besetzten Feld von 18 Teilnehmerinnen den 7. Rang und zeigte damit ihre konstante Leistungsfähigkeit. Gudziuk Yeva belegte den elften Platz in der Kategorie P2, während Drabynka Ameliia den 14. Platz belegte.

Die Trainerinnen Krystyna Kara und Tetyana Boutellier zeigten sich sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge. Unsere Gymnastinnen haben lange für diese Schweizer Meisterschaft trainiert und ihre Fortschritte eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Der Titelgewinn in der Gruppe G1 ist ein grossartiger Erfolg und auch die Platzierungen in den Einzelwettkämpfen sind sehr erfreulich.

Die Schweizer Meisterschaft ermöglichte, die besten Gymnastinnen des Landes zu präsentieren. Die Leistungen der RG Baden zeigen erneut, dass sie zu den führenden Vereinen in der Rhythmischen Gymnastik gehört.

Die Freude über die erbrachten Leistungen und die Motivation, sich auf die bevorstehenden Herausforderungen vorzubereiten, ist ungebrochen. Der Blick richtet sich nun auf die nächsten Wettkämpfe, bei denen der Verein RG Baden sein Können erneut unter Beweis stellen möchte.

99 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page